vegane Nusskipferl

Wie oft ist es mir schon passiert, dass sich spontan Besuch ankündigt und ich beschließe noch schnell etwas zu backen und dann der Schreck, wir haben keine Eier und Milch zuhause. Da ich selbst kaum Milch & Eier konsumiere, denke ich auch nie daran, diese Dinge nachzukaufen. Kein Problem! Mit diesen veganen Nusskipferl Rezept beeindruckst du auf alle Fälle jeden Besuch. Sie eignen sich perfekt als Mitbringsel, sind optisch eine Augenweide und geschmacklich ein wahrer Genuss, für Leib und Seele. 🤤🥐

Zutaten:

Teig:

  • 500g Weizenmehl
  • 220g lauwarme Mandelmilch
  • 80g vegane Butter
  • 20g frische Germ
  • 80g Zucker
  • eine Prise Salz

Füllung:

  • 400g geriebene Walnüsse
  • 60g Zucker
  • 1.P Vanillezucker
  • 240ml Mandelmilch

Dekoration:

  • 20g gehobelte Mandeln
  • Etwas Staubzucker

Rezept:

  1. Für den Germteig alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten und 1h rasten lassen.
  2. Für die Fülle die Pflanzenmilch in einen kleinen Topf erhitzen, den Zucker, Vanillezucker darin auflösen und die geriebenen Walnüsse hinzufügen und kurz einkochen lassen. Danach gut auskühlen lassen.
  3. Den Backofen auf 170 Grad Heißluft vorheizen.
  4. Den Teig in 75g Stücke schneiden und zu Kugeln schleifen. Die Kugeln nochmals ca. 10min zugedeckt gehen lassen. Im Anschluss ausrollen und mit der Nussfülle wie auf den Bild und Video füllen und rollen.
  5. Die Kipferl mit Wasser bestreichen und ein paar gehobelte Mandeln darüber streuen. Im Ofen ca. 20min backen.

Fertig! 🙂

Wie immer, würde ich mich über ein Kommentar von euch freuen. 🙂